Landesanstalt für Medien NRW

Landesanstalt für Medien NRW

Die Landesanstalt für Medien NRW kontrolliert seit 1987 den privaten Rundfunk. Die Arbeit der LfM wird aus einem Teil der Rundfunkgebühr finanziert; die Anstalt ist damit eine des öffentlichen Rechts. Das gewährleistet Staatsferne und sichert das Wirken für einen unabhängigen Rundfunk. Die LfM erforscht darüber hinaus die Medienentwicklung, fördert die Medienkompetenz und veranstaltet einmal im Jahr das medienforum.nrw.

"Was mit Medien" zum medienforum.nrw

Zum medienforum.nrw 2007 haben wir für die Landesanstalt für Medien NRW den Video-Podcast zu "Was mit Medien" produziert. Als Audio-Podcast mit den beiden Moderatoren Daniel Fiene und Herrn Pähler war das Format schon sehr erfolgreich - und wurde somit als Auftragsproduktion "verlängert". Mehrmals täglich haben sich die beiden Macher des Medienmagazins direkt vom Messegelände gemeldet und im Gespräch mit den Köpfen der Branche aktuelle Trends und Themen aufgespürt.

Dieses unterhaltsame und informative Format ergänzte die hochfrequentierte Webseite des Kongresses. Teilnehmer konnten schon am Abend die Ereignisse des Tages Revue passieren lassen, Nicht-Besucher waren so trotzdem mit dabei. Wir haben für dieses Projekt mit der Kölner Produktionsfirma film3000 zusammengearbeitet. So konnten wir der LfM eine Sonder-Website, die Online-Anbindung, die Filmredaktion und -produktion aus einer Hand anbieten.

Websites der Landesanstalt für Medien NRW